Termine 2018

Für die Inhalte sämtlicher hier aufgeführter Referenzen (Websites und Co.) wird keine Haftung übernommen. Die Links dienen der Hilfestellung und einfacheren Orientierung.

Kunst- und Hobbymarkt

Ort: Klosterhof Fremdingen


Zeit: Sonntag, 16. September 2018 - 10 Uhr bis 18 Uhr

Ein Event, dass Sie sich unbedingt im Kalender notieren sollten!

Im schönen Klosterhof in Fremdingen werden wir auch dieses Jahr wieder unseren Kunst- und Hobbymarkt zum Leben erwecken. Unter Federführung von Manuela Meyer werden auch dieses Jahr wieder zahlreiche Hobbykünstler und Handwerker Ihr Können der Öffentlichkeit präsentieren. Der Erlös durch den Verkauf von Eintrittskarten wird zu 100% als Spende an den TDCC abgeführt werden.
Ein Großer Dank geht hier an die Schwestern des Dominikanerinnen Klosters! Ohne Ihre Bereitschaft uns in Ihrem Klosterhof mit einmaligem Ambiente willkommen zu heißen wäre der Kunst- und Hobbymarkt in dieser Art nicht möglich.


Anfahrt Google Maps: Kloster Fremdingen

Mitgliederversammlung mit Wahlen

Ort: Wird noch bekannt gegeben
Zeit: Samstag, 6. Oktober 2018


Weihnachtsmarkt in Reimlingen

Ort: Reimlingen
Zeit: Samstag / Sonntag, 1. und 2. Dezember 2018

Website Weihnachtsmarkt Reimlingen


Alles in Bewegung

Das Jahr 2017 hat für die Kinder im Therapeutic Center in Enugu, Nigeria sehr erfolgreich geendet. Und das Jahr 2018 hat sich nun nahtlos eingereiht.

Sternstunden und der nigelnagelneue Schulbus

Sternstunden hat unseren Antrag auf einen neuen Schulbus genehmigt. Das ist fantastisch, da die Schulbusflotte nun auch schon in die Jahre gekommen ist und das TDCC dringend neue Schulbusse benötigt.
Der Schulbus ist nun am 26.04.2018, bei uns eingetroffen. Nigelnagelneu! Wir freuen uns mit den Lehrern und Schülern des TDCC, die den Bus gleich in Augenschein genommen und Freudentänze aufgeführt haben.

Der Spielplatz ist fertig

... und das Ergebnis kann sich sehen lassen! Wir freuen uns sehr mit allen Kindern des TDCC Enugu über dieses wunderbare Geschenk. Vielen Dank an alle Beteiligten für diese tolle Aktion.

Spendenerlös Gospelworkshop

Unsere fleißige Manuela Meyer hat im Rahmen eines Gospelworkshops in Ehingen einen Spendenerlös von 700€ für die Einrichtung erwirtschaften können. DANKE für dein großes Engagement und an alle, die an diesem Workshop teilgenommen haben und somit diese Summe zusammenbringen konnten.


Wechselkurs

Die Wechselkursspanne, für die bis jetzt in diesem Jahr getätigten Geldtransaktionen, beträgt
1 Euro zu 370 - 400 Naira nach Abzug von Transfer- und Bankkosten. (Stand: September 2017)


Das TDCC und seine Zahlen

Das TDCC gibt zur Zeit etwa 280 Menschen eine verlässliche Beschäftigung. Leute aller Altersstufen arbeiten bei uns mit. Viele junge Menschen können sich durch ihre Anstellung bei uns eine berufsbegleitende Weiterbildung leisten. Auch ältere, pensionierte Professionelle können bei uns noch tätig sein. Das TDCC leistet also einen wichtigen Beitrag auf dem Arbeitsmarkt in Nigeria, wo sehr viele Menschen eine regelmäßige, fair bezahlte Beschäftigung vermissen.
Etwa ein Viertel der Beschäftigten in unserern Einrichtungen wird direkt von den Eltern, deren Kinde eine schwere Beeinträchtigung haben, bezahlt. Es handelt sich dabei um Eltern, die eine individuelle Betreuung für ihr Kind bevorzugen und sich das leisten können - deren Kinder profitieren auch direkt von dieser Individualbetreuung.
Viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bleiben über viele Jahre bei uns. Wir haben einige, die schon seit mehr als 20 und 30 Jahren bei uns mitarbeiten. Im Januar werden es nunmehr 38 Jahre, seit der Gründung des TDCC.
Insgesamt werden ca. 1.300 Kinder und Jugendliche mit den Konzepten der Inklusion und Integration im TDCC betreut. Das TDCC besteht aus einer Grundschule, beschützende Werkstätten, Secondary School, Kindergarten und einem Wohnheim. Fünf Schulbusse sind täglich im Einsatz, um etwa 300 Kinder innerhalb der Stadt Enugu zur Schule zu bringen und wieder nach Hause zu fahren. Dies bedeutet eine immense Herausforderung auf unseren häufig sehr schlechten Straßen, sowie unsere veralteten Schulbusse. ...

Wenn Du hierzu mehr erfahren möchtest, lies in unserem Rundbrief 2017, doch einfach weiter!




NEWS UPDATE NIGERIA

Der Rundbrief 2017 kann absofort eingesehen werden

GEGENWÄRTIGE LAGE IN NIGERIA:
In unserem Rundbrief 2016 schrieben wir, dass die gefährliche Terrorgruppe "Boko Haram", die hauptsächlich im Nordosten Nigerias agiert, jetzt zum großen Teil auf Selbstmordattentate angewiesen ist, weil sie im offenen Kampf mit den nigerianischen Soldaten stark unter Druck geraten sei. Diese gefährliche Lage hat sich nicht verändert. Regelmäßig kommt es zu blutigen Attacken und Überfällen durch diese Gruppe, die oft Kinder und Jugendliche zu diesen Selbstmordattentaten zwingt.
Im Süden / Südosten Nigerias existiert außerdem seit Jahren eine Rebellengruppe, die auf die Ausbeutung der Ölgebiete durch internationale Konzerne auf sich aufmerksam machen will. Zusätzlich zu dieser Gruppe hat sich im Südosten eine Bewegung entwickelt, die auf die Benachteiligung des ehemaligen "Biafra", durch die nigerianische Bundesregierung auf sich aufmerksam machen will. Die Leser unter Ihnen, die schon älter sind, werden sich sicherlich noch daran erinnern, dass im Südosten Nigerias ein schrecklicher Bürgerkrieg von 1967-1970 tobte. Viele Menschen in diesem Gebiet sind der Meinung...

Wenn Du hierzu mehr erfahren möchtest, lies in unserem Rundbrief 2017, doch einfach weiter!